Informationen und Literatur 




 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

27.09.2022

Medienberichte

Radio Tirol mit Prof.Dr.Tilg
Heute eine sehr interessante Diskussion zur Thematik Übergewicht:
+ Bewegung als essentiell
+ Ernährung ausgewogen mit ausreichend Faserstoffen. Fleischkonsum moderat und die bekannten "Fallen" wie Zucker, Zusatzstoffe etc... einsparen bzw vermeiden
+ Lebenstil -,Verhaltensänderung auch beachten
Das Risiko für DiabetesTyp2 steigt um 100% mehr als bei Normalgewichtigen. Ebenso ein Risiko für Folgeerkrankungen in zb HerzKreislauf und Krebs. Der Volkswirtschaftliche Schaden beträchtlich. Medikamente bei extremer Fettleibigkeit werden keine gr. Rolle spielen da auch nur für einen spez.Patientenbereich dann geeignet sind. Sowie es dzt auch bei beriatrischen Operationen ist. Vorsicht ebenso vor einseitigen Diäten. Nährstoffmängel sind nicht auszuschliessen bei OP´s und Diäten!
PRÄVENTION sollte mehr gefördert werden!
Nunmehr wieder eine Bestätigung unserer Arbeit in den wichtigen 3Säulen und NUR gemeinsam aller 3 kann es erfolgreich sein!



Zurück zur Übersicht


 


Antigentest

wenn notwendig, auch bei uns möglich

Als diplomierte Pflegepersonen sind wir berechtigt Testungen vorzunehmen

UND, wir testen uns auch weiterhin selbst regelmässig